Biohof Berner

Unsere Spezialtechnik ist an den Bedürfnissen der ökologischen Bodenbearbeitung ausgerichtet. Die Prozesse werden dabei ständig optimiert und neuen Erkenntnissen und Erfordernissen angepasst.

Technik auf dem Biohof Berner

Für die Stoppelbearbeitung und die Aussaat von Zwischenfrüchten, Getreide und vor allem Ackerbohnen nutzen wir den TG 3000 der Firma Treffler. Damit ist eine exakte ganzflächige Bodenbearbeitung in der vorgegebenen Tiefe möglich. Mit dieser Technik kann auf das Pflügen zunehmend verzichtet werden.

Hervorzuheben sind der Treffler Striegel mit einer Arbeitsbreite von 9 m zur mechanischen Beikrautregulierung. Der Zinkendruck lässt sich dabei hydraulisch exakt verstellen. Einen auf das Gerät aufgebauten Saatkasten nutzen wir für die Einsaat von Untersaaten oder Zwischenfrüchten.

Unser 4 Schar Kuhn Volldrehpflug mit Vorschälern und Steinsicherung kommt zum Einsatz, wenn aus verschiedenen Gründen nicht auf das Pflügen verzichtet werden kann. Zunehmend setzen wir und mit dem Thema „Hacktechnik“ auseinander. Hier steht uns, neben Leihgeräten, das Treffler Hackgerät zur Verfügung. Spezielle Führungszinken sorgen für eine gleichmäßige Führung in der Reihe.

Für die Kartoffeln gibt es Pflanz- und Häufeltechnik sowie einen Grimme SE 75/40 zum Roden.

Gezogen und bewegt wird alles mit zwei Fendt-Schleppern. Leichte Maschinen mit Reifendruckregelanlage helfen dabei, Bodenverdichtung zu vermeiden.

Biohof Berner

BIOHOF BERNER

Arnd & Anika Berner
Zum Anger 5
37574 Einbeck
OT Opperhausen

Kontakt

Telefon 05563 / 910705
Telefax 05563 / 910833
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bioland DE-ÖKO 006
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen